Wiener Langlaufmeisterschaft 2022

Wiener Langlaufmeisterschaft 2022

Nach der Corona bedingten Absage im vergangenen Jahr und der Verschiebung vom 6.Jänner des heurigen Jahres, war es jetzt endlich so weit. Die Wiener Meisterschaften konnten am 6.März in St. Jakob im Walde endlich durchgeführt werden.

Auf der von Wolfgang Orthofer wie immer bestens präparierten Loipe wurde am Vormittag die Wiener Meisterschaft in klassischer Technik gemeinsam mit der Burgenländischen Meisterschaft abgewickelt. Am Nachmittag waren dann die Wiener unter sich, eigentlich die NSCler mit einem Läufer vom ÖTB. Leider waren die Teilnehmerzahlen überschaubar. Auf Grund der Verschiebung hatten einige diesen Termin bereits verplant, andere waren positiv getestet. Trotz allem gab es aber mehr als würdige Sieger.

Im Klassikbewerb wurde Christian Vogel (NSC) Landesmeister vor Peter Ochsenhofer (ÖTB) und Thomas Lederer (NSC). Im Skatingbewerb holte sich Andreas Waldmann (NSC) den Titel vor Peter Ochsenhofer (ÖTB) und Christoph Gasser (NSC).

Bei den Damen und der männlichen Jugend waren mit Lea Hnilica und Hannes Hnilica (beide NSC) leider nur Einzelkämpfer am Start.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger!


Ergebnisse (klassische Technik)
Ergebnisse (freie Technik)